Gästebuch

Erlebnisberichte stets Willkommen

Silhouette

Gästebuch

Wir freuen uns über eure Erlebnisberichte in unserem Gästebuch, auf Facebook, Tripadvisor oder Yelp!

Beachten Sie bitte, dass Gästebucheintrage verzögert freigeschaltet werden.

[92 Kommentare]
Teilen
default user avatar
Bild des Benutzers Melanie

Bei schönstem Wetter heute mit unserem Guide Johannes eine tolle Segway Tour durch Köln erlebt. Danke für das super schöne Erlebnis.

+1
-18
-1
Bild des Benutzers Frank Kolvenbach

Wir hatten gestern zu viert eine Tour durch Köln mit Johannes. Es war sehr schön, gute Mischung aus Fahrzeit und Erzählung. Sehr interessante Geschichten und Infos. Wir werden sicherlich nochmal eine Tour dort buchen.

+1
-10
-1
Bild des Benutzers Susen Klein

Wir hatten am Montag unsere Tour mit Julie in Köln. Julie war total nett und hat uns prima durch Köln geführt. Auch für Kölner gab es noch interessante Details über Köln zu erfahren.
Die Segways waren gut in Schuss. Rundum eine gelungene Tour.

+1
-99
-1
Bild des Benutzers Armin Brückmann

Es war wieder eine tolle Tour mit Johannes durch Köln. Wir haben wieder viele Ecken von Köln gesehen, die wir nicht kannten. Es ist einfach cool mit dem Segway unterwegs zu sein und es acht mega Spaß.

+1
-102
-1
Bild des Benutzers Martin

Wir (4) hatten das Glück am Sonntag mit Julie und Johannes eine 3 stündige Classic Tour im Sonnenschein zu machen. Die Segways wurden vor unseren Augen desinfiziert und die Einweisung erfolgte mit Mundschutz. Desinfizierte Helme wurden ebenfalls angeboten. Selbst als Kölner haben wir noch einiges über unsere Stadt gelernt. Segway fahren macht einfach Spaß und die Classic Tour ( speziell im Rheinpark) ist dafür bestens geeignet.
Vielen Dank an Julie und Johannes für die tollen Momente und dem Spaß im Freien. Viele Grüsse,Martin.

+1
-93
-1
Bild des Benutzers Joerg

Die Einweisung auf dem Segway lief ganz prima. Alle Bedenken, dass es schwierig sein könnte auf dem ungewohnten Gefährt zu fahren, waren schnell zerstreut. Johannes gab gute Sicherheitshinweise, wie kleine Bordsteinkanten überquert werden können und dass man immer einen Blick auf Fußgänger, den Verkehr oder Hindernisse haben muss.

Leider fand ich es etwas unverantwortlich, dass wir stellenweise auf Strecken unterwegs waren, die m.E. eigentlich für den Segway nicht offiziell befahrbar wären: Fußgängerzonenbereiche in der Altstadt, Streckenabschnitte entgegen der Einbahnstraßenrichtung - so macht man sich schnell zum (mitschuldigen) Beteiligten eines Verkehrsunfalles. Da haftet keine Firma Segtour und kein Johannes, sondern man selbst. Und dass man die Segways seit 2019 ab dem Alter von 14 Jahren ohne jeglichen Führerschein fahren darf, halte ich für völlig unverantwortbar. Mit den wenigen Kenntnisse aus der Fahrradprüfung in der Schule sind Jugendliche einfach nicht immer reif, im fließenden Straßenverkehr verantwortlich zu fahren. Die Firma Segtour scheint dies zu dulden. Ich kann man da nicht anschließen.

Die Qualität der Führung war auf mittlerem Niveau. Leider hat Johannes doch einige Dinge schlichtweg falsch erzählt: Die ehemalige Stadtmauer verläuft nicht auf den Kölner Ringen, sondern überwiegend auf den "Wällen". Auf einem Abschnitt davon sind wir selbst gefahren: Severinswall, Kartäuserwall. Hier zeigen die Reste der Stadtmauer doch, dass sie gar nicht auf den Ringen verliefen. Bei anderen Stichworten blieb es bei Oberflächlichkeiten. Wir bekamen zwar viele kurze Aspekte der Philosophie geboten, aber bei der philosophischen Interpretation von architektonisch-/städtebaulichen Sichtachsen wurde es m.E. schwammig.

Auch die Besuche mancher Orte glitten eher in Banalitäten ab - an St. Pantaleon wurde mehr über den Fundamentalismus des benachbarten Opus Dei berichtet als über die bedeutende romanische Kirche oder die Rolle der hier bestatteten Kaiserin Theophanu. Auch vor der Synagoge wurde es politisch-schwammig. Wir erfuhren etwas über das wirkliche Übel des derzeitigen Antisemitismus in Deutschland, aber dabei kam die Kölner Synagoge an sich und die jüdische Gemeinde in Köln wieder mal viel zu kurz.

Wer wirklich fundierte Stadtführungen von Köln möchte, sollte anderen Angebote auswählen; wer aber den Spaß der Segwaytour mit ein paar Einblicken in die Kölner Stadtgeschichte verbinden möchte, ist hier ganz gut aufgehoben.

+1
-13
-1
Bild des Benutzers Volker Kuhn

Wir haben am 07.12.19 unsere Weihnachtsfeier in Form einer Segwaytour erlebt und unsere Mitarbeiter/in sind durchweg begeistert.
Trotz immenser Menschenmassen auf Wegen und Strassen, diverser Startschwierigkeiten und aufkommender Dunkelheit hat Johannes uns sicher ,gekonnt und kurzweilig durch Köln geführt. Ein rundum besonderes, tolles Erlebnis mit vielen neuen Eindrücken von Köln . Herzlichen Dank vom geasmten Team des Car Service Center Kuhn

+1
-82
-1
Bild des Benutzers Thomas N.

Meine Frau und ich haben am 10.10.19 eine Segway-Tour mit Johannes durch Köln gemacht.
Wir wurden erst eingewiesen und dann ging es rund 2 1/2 std. durch Köln.Unterwegs haben wir interessante Info´s zu Köln bekommen. Dabei durfte die Gruppe entscheiden, ob Sie mehr "Input" oder mehr Fahrzeit haben wollte. Wir haben uns für mehr Fahrzeit entschieden. Und dann ging es ca.17 km durch Köln und am RTheinufer entlang. Es war ein tolles Erlebnis, das wir jederzeit wiederholen würden. Vielen Dank Johannes

+1
-69
-1
Bild des Benutzers Albert H.

Ich habe meine 4. Segtour in (diesmal in Köln) gebucht.
Unsere Tour fand am 29.09.2019 statt. Unser Guide war Max. Nachdem wir eine sehr kleine Gruppe waren konnte Max natürlich sehr gut auf unsere Bedürfnisse eingehen. Die Route wurde vorab mit ihm besprochen und so ging es gut 3 Std. Kreuz und Quer durch die Stadt. Sein Wissen hat er mit Humor rübergebracht.

Besser kann es nicht laufen.

DANKE Max!

+1
-173
-1
Bild des Benutzers Diana M. Reitz

Die Tour mit Max hat uns gut gefallen. Wir können es nur empfehlen und werden bestimmt noch mal eine Tour machen.
LG Diana, Juppi, Rabea, Bernd und Kira

+1
-46
-1

Seiten